Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 26. Mai 2023
9:00 - 10:30

Veranstaltungsort
Stieglerhaus

Kategorien


„Kinder haben ein Recht darauf verstanden zu werden!“

 

In Österreich ist es üblich, den Kleinkindern „Winken, Klatschen, Bussi werfen, etc.“ beizubringen. Genau das sind die ersten Babyzeichen. Auf diesen einfachen Handgesten baut das System der Babyzeichensprache auf. Durch die Kombination von Lautsprache und Handgeste lernt das Kind schon früh den Körper als Kommunikationsmittel zu nutzen. Viel früher als es mit der Lautsprache möglich wäre. Wir empfehlen den Start in die Babyzeichen-Welt ab 8 Monaten. Sie haben einen großen Nutzen bis zum Alter von etwa 3 Jahren.

Somit ist die Babyzeichensprache bzw. Zwergensprache eine Möglichkeit, dich mit deinem Baby auszutauschen, auch wenn es nicht nicht Sprechen kann. Dies erleichtert die nicht nur den Alltag erheblich, sondern ist in erster Linie eine Bereicherung, da dir dadurch ein Einblick in die Gedankenwelt deines Kindes ermöglicht wird.

In diesem Kurs mit 6 Einheiten bekommt ihr in einer spielerischen und wertschätzenden Umgebung Zeichen an die Hand. Wir singen und erkunden die Umgebung sowie Materialien mithilfe der Babyzeichen und ihr erfahrt, wie ihr diese am besten in euren Alltag integrieren könnt. Ich freue mich, wenn ihr euch für diesen Weg der frühen aktiven Kommunikation entscheidet, und ihr werdet überrascht sein, wie viel eure Kinder schon in frühem Alter ausdrücken wollen und können. Sie brauchen von und nur das Werkzeug dazu.

 

Leitung: Claudia Ronegg und Katharina Mauko

Standort: Stieglerhaus St. Stefan

Buchungen

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.